Dozent*innen eintragen

Die Vorgehensweise beim Eintragen von Dozent*innen in das MyCampus-System unterscheidet sich je nachdem, ob sie bereits einen ZEDAT-Account haben oder nicht.

Eintragen von Dozent*innen mit ZEDAT-Account

1. Fall: Dozent*in hat sich bereits mit ZEDAT-Account in MyCampus eingeloggt

Im Fall, dass eine Anmeldung in MyCampus in MyCampus bereits erfolgt ist, ist der entsprechende ZEDAT-Account im System registriert.

Gehen Sie zum Menüpunkt "Verwaltung -> Benutzerveraltung -> User".

 

Es wird Ihnen eine Liste mit allen im System registrierten ZEDAT-Accounts angezeigt. Suchen Sie über die Suchfunktion nach dem entsprechenden Namen und klicken Sie dann in dieser Zeile rechts auf das grüne Stift-Symbol . Es öffnet sich folgendes Fenster:

 

Wählen Sie als Gruppe "Lecturer" und die entsprechende Fachrichtung aus und klicken Sie auf Speichern.

Im Fall, dass der*die Dozent*in in der Bioinformatik lehrt, aber auch an einem anderen Institut (i.d.R. Mathematik oder Informatik), wählen Sie zusätzlich die Gruppe "Bioinf-Lecturer".

Gehen Sie nun zum Menüpunkt "Verwaltung -> Benutzerverwaltung -> Dozenten".

 

Suchen Sie über die Suchfunktion den gerade als Lecturer markierten Account. Klicken Sie rechts auf das weiße Stift-Symbol.

 

Im sich öffnenden Fenster können Sie nun den Akademischen Titel, den Dozententyp und ggf. die Primärfachrichtung (falls nicht eingetragen) auswählen:

 

 

Vergessen Sie nicht, auf Speichern zu klicken. Die Eintragung ist nun abgeschlossen.

 

2. Fall: Dozent*in hat sich noch nie mit ZEDAT-Account in MyCampus eingeloggt

Für diesen Fall benötigen Sie den ZEDAT-Username und die ZEDAT-Emailadresse (bzw. Zedat-Alias-Emailadresse) des*der Dozent*in.

Gehen Sie zum Menüpnkt "Verwaltung -> Benutzerverwaltung -> Dozenten". Klicken Sie hier auf "Hinzufügen".

 

Füllen Sie die Felder im sich öffnenden Fenster aus. Sie müssen unbedingt die Felder ZEDAT-Account und Email (mit der ZEDAT-Email) ausfüllen, damit bei späterer Anmeldung des*der Dozent*in keine Doppeleintragungen entstehen.

 

 

Vergessen Sie nicht, auf Speichern zu klicken. Die Eintragung ist nun abgeschlossen.

 

Eintragen von Dozent*innen ohne ZEDAT-Account

Es kann vorkommen, dass Dozent*innen für Lehrplanungszwecke bereits eingetragen werden müssen, bevor sie einen ZEDAT-Account besitzen. In diesem Fall müssen Sie manuell mit einer privaten (oder anderen dienstlichen) Emailadresse eingetragen werden.

Wichtig: Sobald der*die Dozent*in einen ZEDAT-Account erhält, muss dieser unbedingt nachgetragen und die Emailadresse in die ZEDAT-Mail geändert werden.

Gehen Sie zum Menüpunkt "Verwaltung -> Benutzerverwaltung -> Dozenten". Klicken Sie hier auf "Hinzufügen" und füllen Sie alle Felder außer dem Feld ZEDAT-Account aus.

 

Vergessen Sie nicht, auf Speichern zu klicken. Die Eintragung ist nun vorläufig abgeschlossen.

ZEDAT-Account nachtragen

Sobald der*die Dozent*in einen ZEDAT-Account erhalten hat, tragen Sie diesen in der Tabelle unter "Verwaltung -> Benutzerverwaltung -> Dozenten" nach. Dafür klicken Sie rechts vom Entsprechenden Eintrag auf das weiße Stiftsymbol und geben im Feld ZEDAT-Account den ZEDAT-Username ein.

Sobald sich der*die Dozent*in das erste Mal in MyCampus eingeloggt hat, können Sie ihm*ihr auch unter "Verwaltung -> Benutzerverwaltung -> User" die Gruppe "Lecturer" zuweisen (wie in 1. beschrieben).