Vergleiche

Unterschiede

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Hier wird ein betreuter Lernraum als Zusatzangebot f&uuml;r die Vorlesung &quot;20116301 - Experimentalphysik 2 (f&uuml;r Lehramtsstudierende und Meteorologen)&quot; angeboten.</p> Kein Eintrag

a.Publiziert Biomimetic (opto) electronic Devices (20001116)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Group seminar on recent advances in biomimetic (opto)electronic devices</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Inhalt:</p> <p><em>Mechanik:</em></p> <p>Bewegung punktf&ouml;rmiger K&ouml;rper, Erhaltungss&auml;tze, Bewegungsgleichungen, Gravitation, Kr&auml;fte und Kr&auml;ftegleichgewicht, Bewegung starrer K&ouml;rper, Drehbewegungen, beschleunigte Bezugssysteme, elastische Eigenschaften fester K&ouml;rper, ruhende und bewegte Fl&uuml;ssigkeiten, harmonischer Oszillator, Wellen, Interferenz, Akustik</p> <p><em>W&auml;rmelehre:</em></p> <p>Zustandsgleichungen, kinetische Gastheorie, spezifische W&auml;rmen, Phasen&uuml;berg&auml;nge, Entropie, Kreisprozesse, W&auml;rmekraftmaschinen</p> <p>Elektrizit&auml;tslehre: Elektrische Felder, magnetische Felder, Induktion, Stromkreise, Wechselstrom, Schwingkreis</p> <p><em>Optik:</em></p> <p>Wellen, Interferenz, Beugung, Reflexion, Brechung, Linsen, optische Instrumente, Aufl&ouml;sungsverm&ouml;gen</p> <p><em>Atom- und Kernphysik:</em></p> <p>Atome, Kerne, Radioaktivit&auml;t</p> <h1><img alt="TinyMCE Logo" src="img/tlogo.png" style="float:right; height:80px; width:92px" title="TinyMCE Logo" /></h1> <p>Inhalt:</p> <p><em>Mechanik:</em></p> <p>Bewegung punktf&ouml;rmiger K&ouml;rper, Erhaltungss&auml;tze, Bewegungsgleichungen, Gravitation, Kr&auml;fte und Kr&auml;ftegleichgewicht, Bewegung starrer K&ouml;rper, Drehbewegungen, beschleunigte Bezugssysteme, elastische Eigenschaften fester K&ouml;rper, ruhende und bewegte Fl&uuml;ssigkeiten, harmonischer Oszillator, Wellen, Interferenz, Akustik</p> <p><em>W&auml;rmelehre:</em></p> <p>Zustandsgleichungen, kinetische Gastheorie, spezifische W&auml;rmen, Phasen&uuml;berg&auml;nge, Entropie, Kreisprozesse, W&auml;rmekraftmaschinen</p> <p>Elektrizit&auml;tslehre: Elektrische Felder, magnetische Felder, Induktion, Stromkreise, Wechselstrom, Schwingkreis</p> <p><em>Optik:</em></p> <p>Wellen, Interferenz, Beugung, Reflexion, Brechung, Linsen, optische Instrumente, Aufl&ouml;sungsverm&ouml;gen</p> <p><em>Atom- und Kernphysik:</em></p> <p>Atome, Kerne, Radioaktivit&auml;t</p>
Submodul

0086bK3.1.1

0094bA5.3.1

0145bB2.1.1

0153aA2.3.1

0153bA2.3.1

0153cA3.3.1

0361aA3.1.1

0361bA1.2.1

0086bK.3.1.1

0094bA.5.3.1

0145bB.2.1.1

0153cA.3.3.1

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0086bK3.1.2

0094bA5.3.2

0145bB2.1.2

0153aA2.3.2

0153bA2.3.2

0153cA3.3.2

0361aA3.1.2

0361bA1.2.2

0086bK.3.1.2

0094bA.5.3.2

0145bB.2.1.2

0153bA.2.3.2

0153cA.3.3.2

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0086bK3.2.1

0094bA5.3.3

0153aA2.4.1

0153bA2.3.3

0153cA3.3.3

0361aA3.1.3

0361bA1.2.3

0094bA.5.3.3

0153bA.2.3.3

0153cA.3.3.3

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Beschreibung <p><u>Inhalt:</u><br /> Die Veranstaltung beginnt mit Einf&uuml;hrungsexperimenten in die Physik. In der &Uuml;bung werden die f&uuml;r eine erfolgreiche Durchf&uuml;hrung der Versuche erforderlichen mathematischen Voraussetzungen wiederholt, und es wird in die Methoden experimentellen Arbeitens eingef&uuml;hrt. Dann folgen Versuche aus den Gebieten Mechanik, W&auml;rme, Elektrizit&auml;t, Optik, Atom- und Kernphysik.<br /> <br /> <u>ART DER DURCHF&Uuml;HRUNG:</u> Einf&uuml;hrungsexperimente, praktikumsvorbereitende &Uuml;bungen, Versuche, Abschlusstest. Selbst&auml;ndiges Arbeiten (mit einem Partner) in Gruppen von bis zu 10 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. Im Studiengang werden 2 LP vergeben.</p> <p><u>Zielgruppe:</u> Studierende der Pharmazie im 2. Fachsemester<br /> Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Mathematik und Physik. Der Besuch der Vorlesung 20007461 ist obligatorisch Praktikumsanerkennungen</p> <p>Zur Anerkennung eines bereits mit Erfolg durchgef&uuml;hrten Physikalischen Praktikums sind (zu den Sprechzeiten in der Schwendenerstr. 1, Raum 1.01) Bescheinigungen, Protokollhefte o.&auml;.<br /> vorzulegen.<br /> <br /> <u>Hinweis:</u><br /> Abschlusstest: Di 17.02.2018</p> <p><u>Inhalt:</u><br /> Die Veranstaltung beginnt mit Einf&uuml;hrungsexperimenten in die Physik. In der &Uuml;bung werden die f&uuml;r eine erfolgreiche Durchf&uuml;hrung der Versuche erforderlichen mathematischen Voraussetzungen wiederholt, und es wird in die Methoden experimentellen Arbeitens eingef&uuml;hrt. Dann folgen Versuche aus den Gebieten Mechanik, W&auml;rme, Elektrizit&auml;t, Optik, Atom- und Kernphysik.<br /> <br /> <u>ART DER DURCHF&Uuml;HRUNG:</u> Einf&uuml;hrungsexperimente, praktikumsvorbereitende &Uuml;bungen, Versuche, Abschlusstest. Selbst&auml;ndiges Arbeiten (mit einem Partner) in Gruppen von bis zu 10 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. Im Studiengang werden 2 LP vergeben.</p> <p><u>Zielgruppe:</u> Studierende der Pharmazie im 2. Fachsemester<br /> Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Mathematik und Physik. Der Besuch der Vorlesung 20007461 ist obligatorisch Praktikumsanerkennungen</p> <p>Zur Anerkennung eines bereits mit Erfolg durchgef&amp;uuml;hrten Physikalischen Praktikums sind (zu den Sprechzeiten in der Schwendenerstr. 1, Raum 1.01) Bescheinigungen, Protokollhefte o.&amp;auml;.<br /> vorzulegen.<br /> <br /> <u>Hinweis:</u><br /> Abschlusstest: Di 17.02.2018</p>
Englische Beschreibung <p><u>Inhalt:</u><br /> Die Veranstaltung beginnt mit Einf&uuml;hrungsexperimenten in die Physik. In der &Uuml;bung werden die f&uuml;r eine erfolgreiche Durchf&uuml;hrung der Versuche erforderlichen mathematischen Voraussetzungen wiederholt, und es wird in die Methoden experimentellen Arbeitens eingef&uuml;hrt. Dann folgen Versuche aus den Gebieten Mechanik, W&auml;rme, Elektrizit&auml;t, Optik, Atom- und Kernphysik.<br /> <br /> <u>ART DER DURCHF&Uuml;HRUNG:</u> Einf&uuml;hrungsexperimente, praktikumsvorbereitende &Uuml;bungen, Versuche, Abschlusstest. Selbst&auml;ndiges Arbeiten (mit einem Partner) in Gruppen von bis zu 10 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. Im Studiengang werden 2 LP vergeben.</p> <p><u>Zielgruppe:</u> Studierende der Pharmazie im 2. Fachsemester<br /> Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Mathematik und Physik. Der Besuch der Vorlesung 20007461 ist obligatorisch Praktikumsanerkennungen</p> <p>Zur Anerkennung eines bereits mit Erfolg durchgef&uuml;hrten Physikalischen Praktikums sind (zu den Sprechzeiten in der Schwendenerstr. 1, Raum 1.01) Bescheinigungen, Protokollhefte o.&auml;.<br /> vorzulegen.<br /> <br /> <u>Hinweis:</u><br /> Abschlusstest: Di 17.02.2018</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <p><u>Terminhinweis:</u><br /> Vorbesprechung und Anmeldung:<br /> Di, 17.04.18, 16:00 HS B (0.1.01), Arnimallee 14,<br /> siehe Internet Seite des Physikalischen Grundpraktikums <a href="http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/mp/index.html">http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/mp/index.html</a><br /> BEGINN: Di, 24.04.18, 14.00-18.00 Uhr</p> Kein Eintrag

a.Publiziert Astronomisches Colloquium (20008150)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Dozent Kein Eintrag

Dieter Breitschwerdt

a.Publiziert Astrophysikalisches Seminar (20008716)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Ausgew&auml;hlte Themen aus dem Gebiet der Astronomie und Astrophysik. Vortr&auml;ge von Studierenden. Betreuung durch Hochschullehrer und wissenschaftliche Mitarbeiter.</p> <p>Ausgew&auml;hlte Themen aus dem Gebiet der Astronomie und Astrophysik. Vortr&auml;ge von Studenten. Betreuung durch Hochschullehrer und wissenschaftliche Mitarbeiter.</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>ZIELG RUPPE:</p> <p>Studierende, die in Astrophysik einen Seminarschein erwerben wollen. Seminar als Modulteil f&uuml;r Lehramtskandidaten. Sonstige Studierende mit Interesse an Astronomie und Astrophysik.</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Kenntnis der Vorlesung &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo;. M&ouml;glichst bereits Besuch der Praktika und / oder weiterf&uuml;hrender Vorlesungen.</p> <p>Di 16 - 18 Uhr, Physik-Neubau der TU, Hardenbergstr. 36, Eugen-Paul-Wigner-Geb&auml;ude, Raum EW 114</p>

a.Publiziert Ausgewählte Themen der Astrophysik (20008816)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Berichte von Bachelor- und Master-Studierenden sowie Doktoranden &uuml;ber laufende Forschungsarbeiten und Fortschritte im Bereich Astrophysik.</p> <p>Vortr&auml;ge von Bachelor- und Masterstudierenden und Doktoranden aus dem Bereich der aktuellen Forschungsarbeiten am Zentrum f&uuml;r Astronomie und Astrophysik</p>
Englische zusätzliche Informationen Kein Eintrag <p>Freitags, 14-17 Uhr - Raum EW 114, Physik-Neubau der TU, Hardenbergstr. 36, (Eugen-Paul-Wigner-Geb&auml;ude)</p>

a.Publiziert Festkörperspektroskopie (20009016)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung Group seminar on recent questions in solid-state spectroscopy of magnetic surfaces, ultra-thin films and adsorbed molecules. <p>Gruppenseminar zu aktuellen Problemen der Festk&ouml;rperspektroskopie an magnetischen Oberfl&auml;chen, d&uuml;nnen Schichten sowie adsorbierten Molek&uuml;len.</p>
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Group seminar on Biophysics of photosynthesis and catalysts for renewable fuels</p> <p>Gruppenseminat zu aktuellen Problemen der Biophysik: Photosynthese und Katalyse an biologischen Metallzentren</p>

a.Publiziert Advances in Mesoscopic Physics (20010016)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische zusätzliche Informationen Kein Eintrag <p>Mi 10-12, Dahlem Center Seminar Room</p>
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0496aA8.1.3

0496aA8.2.3

0496aB3.2.3

0496aB3.4.3

0496aA.8.2.3

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung Presentation and discussion of ongoing research and new and state of the art methods in computational molecular biophysics <p>Group seminar on Advances in Computational Molecular Biophysics</p>
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Berichte von Bachelor- und Master-Studierenden sowie Doktoranden &uuml;ber laufende Forschungsarbeiten und Fortschritte im Bereich Plasma-Astrophysik</p> <p>Berichte &uuml;ber laufende Forschungsarbeiten und Fortschritte im Bereich Plasma-Astrophysik</p>

a.SAP verarbeitet Physik für die Grundschule 2 (20100101)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Es werden exemplarische Inhalte der Physik erarbeitet, die typische Methoden und Konzepte der Physik aufzeigen. Besonderes Augenmerk wird auf Themen gelegt, die f&uuml;r das Alltagsleben relevant sind und sich f&uuml;r den schulischen Unterricht der Primar- und Mittelstufe eignen. Behandelte Themenfelder sind beispielsweise &quot;Kr&auml;fte&quot;, &bdquo;W&auml;rme&ldquo; und &bdquo;Akustik&ldquo;.<br /> <br /> <u>Hinweis:</u><br /> Zus&auml;tzlich zur zweist&uuml;ndigen Vorlesung findet eine einst&uuml;ndige &Uuml;bung statt. Der Termin dieser &Uuml;bung wird in der ersten Vorlesung festgelegt.<br /> <br /> <u>Kontakt:</u><br /> J&ouml;rg Fandrich, Tel.: 838 56772, E-Mail: <a href="mailto:joerg.fandrich@fu-berlin.de">joerg.fandrich@fu-berlin.de</a></p> <p><u>Zielgruppe:</u><br /> Lehramtsstudierende des Bachelorstudiengangs Grundschulp&auml;dagogik mit dem Wahlpflichtstudienfach &bdquo;Sachunterricht in Verbindung mit Naturwissenschaften&ldquo;<br /> <br /> Die Lehrveranstaltung ist der zweite Teil des Moduls &quot;Grundlagen der Physik (10 LP)&quot;.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Grundlagen Mess- und Labortechnik (GP I, SK) (20100630)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p><strong>Terminhinweis: </strong><br /> <u>Anmeldung</u> (16.01.18 - 15.02.18) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/<br /> <strong>ACHTUNG:</strong> Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn.<br /> <u>Eingangsveranstaltung</u> (<strong>Anwesenheitspflicht</strong>): Fr 20.04.18, 9:00-12:00 Uhr Arnimallee 14. HS B (0.1.01)<br /> <u>Kurse</u>: freitags, 9-13 Uhr, Erster Praktikumstag 27.04.18<br /> <u>Hausarbeit</u>:<br /> Online-&Uuml;bungen zur Fehlerrechnung (Abgabe zum &Uuml;bungstermin am 27.04.18 (min. 1 Punkt), vollst&auml;ndige richtige Bearbeitung bis sp&auml;testens zum ersten Versuch am 04.05.18)<br /> <br /> <strong>Inhalt:</strong><br /> Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung einer Tutorin / eines Tutors.<br /> 1 &Uuml;bungsstermin und 8-9 Versuchstermine. Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisch quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung</p> <p>Terminhinweis: Eingangsveranstaltung (anwesenheitspflicht): Fr 17.10.14, 9-13 Uhr Schwendenerstr. 1. HS 3.10 Kurse: freitags, 9-13 Uhr, Erster Praktikumstag 24.10.14 Anmeldung (16.07.14 - 31.08.14) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/ ACHTUNG: Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn. Inhalt: Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. 1 Einf&uuml;hrungstermin und 8-9 Versuchstermine. Als Hausarbeit: Online-&Uuml;bungen zur Fehlerrechnung (Abgabe-Zeiten, -Ort: Di, Fr 10-12 Uhr R. 1.06/2.09 Schwendenerstr. 1., Abgabe sp&auml;testens zur Eingangsveranstaltung) Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisch quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>Weitere Informationen siehe:<br /> http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p><strong>Terminhinweise:</strong><br /> <u>Anmeldung</u> (16.02.18-15.02.18) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/<br /> <strong>ACHTUNG:</strong> Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn.<br /> <u>Einf&uuml;hrungsveranstaltung</u>(<strong>Anwesenheitspflicht</strong>)/Computerpraktikum, BEGINN: Mo 16.04.18, 8:00 Uhr H&ouml;rsaal A, Arnimallee 14,<br /> <u>Kurse:</u> mittwochs, 14-18 Uhr, Erster Praktikumstag: Mi 25.04.18, 14-18 Uhr</p> <p><strong>Inhalt: </strong><br /> Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung einer Tutorin / eines Tutors. Computerpraktikum und 8-9 Versuchstermine. Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisches quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung von Thema, Auswertungen und Ergebnissen (Bericht).</p> <p>&nbsp;</p> <p>&nbsp;</p> <p>&nbsp;</p> <p>Einf&uuml;hrungsveranstaltung(Anwesenheitspflicht)/Computerpraktikum, BEGINN: Mo 13.10.14, 8:00 Uhr H&ouml;rsaal A, Arnimallee 14, Kurse: mittwochs, 14-18 Uhr, Erster Praktikumstag: Mi 22.10.14, 14 Uhr Anmeldung (16.07.14-31.08.14) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/ ACHTUNG: Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn. Inhalt: Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. Computerpraktikum und 8-9 Versuchstermine. Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisches quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung von Thema, Auswertungen und Ergebnissen (Bericht).</p> <p>&nbsp;</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>Weitere Informationen siehe:<br /> http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp</p> <p><u>Computerpraktikum</u>, <strong>Beginn:</strong> Mo 13.10.14, 8:00 - 10:00 Uhr H&ouml;rsaal A, Arnimallee 14<br /> <u>Kurse:</u> mittwochs, 14-18 Uhr, Erster Praktikumstag: Mi 22.10.14, 14 Uhr</p>

a.SAP verarbeitet Fortgeschrittenenpraktikum (Semesterkurs) (20100830)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p><u>Inhalt:</u><br /> Die Praktikumsversuche befassen sich mit grundlegenden Messverfahren der Experimentalphysik. Die Studierenden sollen anspruchsvolle physikalische Messverfahren und die Verschiedenartigkeit der experimentellen Methoden und Fragestellungen kennen lernen. Sie sollen die F&auml;higkeit erwerben, sich ein neues Arbeitsgebiet in kurzer Zeit anhand von Literatur zu erschlie&szlig;en.<br /> <br /> <u>Art der Durchf&uuml;hrung</u><br /> 6 eint&auml;gige Versuche, ausgef&uuml;hrt in Zweiergruppen jeweils dienstags. R&auml;ume: 0.4.02, 0.4.57, 0.4.07, 0.4.09, 0.1.29, T 0.1.01a</p> <p><u>Inhalt:</u><br /> Die Praktikumsversuche befassen sich mit grundlegenden Messverfahren der Experimentalphysik. Die Studierenden sollen anspruchsvolle physikalische Messverfahren und die Verschiedenartigkeit der experimentellen Methoden und Fragestellungen kennen lernen. Sie sollen die F&auml;higkeit erwerben, sich ein neues Arbeitsgebiet in kurzer Zeit anhand von Literatur zu erschlie&szlig;en.<br /> <br /> <u>Art der Durchf&uuml;hrung</u><br /> 6 eint&auml;gige Versuche, ausgef&uuml;hrt in Zweiergruppen jeweils mittwochs. R&auml;ume: 0.4.02, 0.4.57, 0.4.07, 0.4.09, 0.1.29, T 0.1.01a</p>

a.SAP verarbeitet Einführung in die Astronomie und Astrophysik (20101101)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p>Begleitend zu dieser Vorlesung gibt es &bdquo;&Uuml;bungen zur Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo;, Praktikumsr&auml;ume in der Takustr. 3a (Termine: Mittwochs 14.00 &ndash; 16.00 Uhr und Mittwochs 16.00 &ndash; 18.00 Uhr).</p> <p><strong>Anmerkung: Begrenzte Anzahl der &Uuml;bungspl&auml;tze! </strong></p> <p>&Uuml;bungspl&auml;tze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Anmeldung erfolgt per E-Mail an: <a href="mailto:uebung-fu@astro.physik.tu-berlin.de">uebung-fu@astro.physik.tu-berlin.de</a> vom 01. bis 20.04.2018 unter Angabe des Wunschtermins.</p> <p>Begleitend zu dieser Vorlesung gibt es &quot;&Uuml;bungen zur Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&quot;, Praktikumsr&auml;ume in der Takustr. 3a (Termine: Dienstags 10.00 - 12.00 Uhr und Dienstags12.00 - 14.00 Uhr).<br /> <strong>Anmerkung: Begrenzte Anzahl der &Uuml;bungspl&auml;tze!</strong><br /> &Uuml;bungspl&auml;tze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Anmeldung erfolgt per E-Mail an<a href="mailto:uebung-fu@astro.physik.tu-berlin.de">Astrophysik</a> vom 01.10. bis 15.10.2013 unter Angabe des Wunschtermins</p>

a.SAP verarbeitet Berufspraktikum für Physiker (20101333)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p>nach Vereinbarung</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Berufspraktikum für Physiker (20101350)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Dozent Kein Eintrag

Stephanie Reich

a.SAP verarbeitet Projektpraktikum (20101435)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <div> <div> <p><strong><u>Terminhinweis:</u></strong></p> <p>Anmeldung (16.02.18-15.02.18) nur Online sowie weitere Informationen siehe:<br /> http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/projektpraktikum/<br /> ACHTUNG: Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn.</p> <p>Einf&uuml;hrungsveranstaltung mit Anwesenheitspflicht:<br /> Do 19.04.18, 9:00 Uhr im Praktikumsgeb&auml;ude Schwendenerstr. 1</p> <p><u><strong>Inhalt:</strong></u></p> <p>Der Schwerpunkt des Projektpraktikums liegt auf der Umsetzung der Experimentideen der Studierenden der Durchf&uuml;hrung und Auswertung der Experimente durch die Studierenden. Die Studierenden werden dabei durch Tutorinnen und Tutoren unterst&uuml;tzt.<br /> <br /> Konzeption und Durchf&uuml;hrung von Experimenten, Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertmethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche und m&uuml;ndliche Darstellung der Themen, Auswertung und Ergebnissen (Bericht/Protokoll/Pr&auml;sentation)</p> </div> </div> <p>&nbsp;</p> <p>Der Schwerpunkt des Projektpraktikums liegt auf der Umsetzung der Experimentideen der Studierenden der Durchf&uuml;hrung und Auswertung der Experimente durch die Studierenden. Die Studierenden werden dabei durch Tutoren unterst&uuml;tzt.<br /> <br /> Konzeption und Durchf&uuml;hrung von Experimenten, Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertmethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche und m&uuml;ndliche Darstellung der Themen, Auswertung und Ergebnissen (Bericht/Protokoll/Pr&auml;sentation)</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/projektpraktikum/index.html</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Demonstrationspraktikum I (Seminar) (20102011)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Pl&auml;tze werden im Seminar zum ersten Termin verlost. Teilnahme nur in Verbindung mit dem Praktikum (LV-Nr.: 20102030) m&ouml;glich.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Physikalisches Grundpraktikum 1-LA (SK) (20102330)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p><strong>Terminhinweis: </strong><br /> <u>Anmeldung</u> (16.01.18 - 15.02.18) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/<br /> <strong>ACHTUNG:</strong> Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn.<br /> <u>Eingangsveranstaltung</u> (<strong>Anwesenheitspflicht</strong>): Fr 20.04.18, 9:00-12:00 Uhr Arnimallee 14, HS B (0.1.01)<br /> <u>Kurse</u>: freitags, 9-13 Uhr, Erster Praktikumstag 27.04.18<br /> <u>Hausarbeit</u>:<br /> Online-&Uuml;bungen zur Fehlerrechnung (Abgabe zum &Uuml;bungstermin am 27.04.18 (min. 1 Punkt), vollst&auml;ndige richtige Bearbeitung bis sp&auml;testens zum ersten Versuch am 04.05.18)<br /> <br /> <strong>Inhalt:</strong><br /> Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung einer Tutorin / eines Tutors.<br /> 1 &Uuml;bungsstermin und 8-9 Versuchstermine. Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisch quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung</p> <p>Terminhinweis: Eingangsveranstaltung (anwesenheitspflicht): Fr 17.10.14, 9-12 Uhr Praktikumsgeb&auml;ude Schwendenerstar&szlig;e 1, Kurse: freitags, 9-13 Uhr, Erster Praktikumstag 24.10.14 Anmeldung (16.07.14 - 31.08.14) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/ ACHTUNG: Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn. Inhalt: Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. 1 Einf&uuml;hrungstermin und 8-9 Versuchstermine. Als Hausarbeit: Online-&Uuml;bungen zur Fehlerrechnung (Abgabe-Zeiten, -Ort: Di, Fr 10-12 Uhr R. 1.06/2.09 Schwendenerstr. 1., Abgabe sp&auml;testens zur Eingangsveranstaltung) Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisch quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>Weitere Informationen siehe:<br /> http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp</p> Kein Eintrag
Submodul

0090cA1.4.1

0090dA1.4.1

0153cA4.4.1

0090cA.1.4.1

0090dA.1.4.1

a.SAP verarbeitet Physikalisches Grundpraktikum 2-LA (SK) (20102530)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p><strong>Terminhinweise:</strong></p> <p>&nbsp; </p><p><u>Anmeldung</u> (16.02.18-15.02.18) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/<br /> <strong>ACHTUNG:</strong> Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn.<br /> <u>Einf&uuml;hrungsveranstaltung</u>(<strong>Anwesenheitspflicht</strong>)/Computerpraktikum, BEGINN: Mo 16.04.18, 8:00 Uhr H&ouml;rsaal A, Arnimallee 14,<br /> <u>Kurse:</u> mittwochs, 14-18 Uhr, Erster Praktikumstag: Mi 25.04.18, 14-18 Uhr</p> <p><strong>Inhalt: </strong><br /> Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung einer Tutorin / eines Tutors. Computerpraktikum und 8-9 Versuchstermine. Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisches quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung von Thema, Auswertungen und Ergebnissen (Bericht).</p> <p>&nbsp;</p> <p>Terminhinweis: Einf&uuml;hrungsveranstaltung(Anwesenheitspflicht)/Computerpraktikum, BEGINN: Mo 13.10.14, 8:00 Uhr H&ouml;rsaal A, Arnimallee 14, Kurse: mittwochs, 14-18 Uhr, Erster Praktikumstag: Mi 22.10.14, 14 Uhr Anmeldung (16.07.14-31.08.14) nur Online siehe: http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp/ ACHTUNG: Zus&auml;tzlich Anmeldung im Campusmanagement zu Semesterbeginn. Inhalt: Selbst&auml;ndiges Arbeiten von Zweiergruppen in Gruppen von bis zu 8 Studierenden unter Anleitung eines Tutors. Computerpraktikum und 8-9 Versuchstermine. Einf&uuml;hrung in die experimentellen Arbeitsmethoden der Physik und kritisches quantitatives und wissenschaftliches Denken: Konzeption und Messmethodik, Messtechnik, statistische Auswertemethoden (Fehlerrechnung), kritische Bewertung und Diskussion der Ergebnisse, Dokumentation der Versuchsdurchf&uuml;hrung, schriftliche Darstellung von Thema, Auswertungen und Ergebnissen (Bericht).</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>Weitere Informationen siehe:<br /> http://www.physik.fu-berlin.de/studium/lehre/gp</p> <p><u>Computerpraktikum</u>, <strong>Beginn:</strong> Mo 13.10.14, 8:00 - 10:00 Uhr H&ouml;rsaal A, Arnimallee 14<br /> <u>Kurse:</u> mittwochs, 14-18 Uhr, Erster Praktikumstag: Mi 22.10.14, 14 Uhr</p>
Submodul

0090cA1.6.1

0090dA1.5.1

0153bA3.4.2

0153cA4.4.2

0090cA.1.6.1

0090dA.1.5.1

0153bA.3.4.2

a.SAP verarbeitet Advanced Laboratory Course for Master Students (20102711)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p><span style="font-family:arial,helvetica,sans-serif"><span style="font-size:14px">Advanced lab course in experimental physics. Experiments are performed in groups of two (and sometimes three) students. Every student has to participate in a total of eight experiments. The experimental work will be documented in a report. The lab course is accompanied by a seminar series, where students present the experiments and jointly discuss their results and interpretation.<br /> <br /> <strong>For registration and further information please visit</strong> &nbsp;&nbsp; </span></span>http://www.physik.fu-berlin.de/studium/praktika-forward/index.html</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen Kein Eintrag <p>Registration until 11.10.2013 online <a href="http://www.physik.fu-berlin.de/studium/praktika-forward/index.html"> Advanced Laboratory Course</a></p>

a.SAP verarbeitet Astrophysical practical course (20103230)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Method: teamwork (small groups) on different astronomical topics. Subject: Classification of stars, RV method, rotation of the Sun, stellar spectroscopy with CCD camera, observation with telescopes, galactic rotation curve of the sun, solar limbdarkening, properties of eclipsing binaries, light curves of dwarf novae.</p> <p>Method: teamwork (small groups) on different astronomical topics. Subject: Classification of stars, RV method, rotation of the Sun, stellar spectroscopy with CCD camera, observation with telescopes, astronomical systems of coordinates, galactic rotation curve, properties of eclipsing binaries, light curves of dwarf novae.</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>ANMERKUNGEN:&nbsp;&nbsp;</p> <p>Empowering to participate is limited and is done in sequence of registration. Please send for registration an e-mail to praktikum<a href="mailto:uebung-fu@astro.physik.tu-berlin.de">@astro.physik.tu-berlin.de</a> specifying name and time of the practical course (FU, Mo 12-16)</p> <p>ZIELG RUPPE:&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;</p> <p>Postgraduate practical course on astronomy and astrophysics, practical part of the module &bdquo;Advanced Astronomy and Astrophysics&ldquo; (Physics / Master)</p> <p>One can choose &ndash; if possible &ndash; between the PR Astrophysical practical course and PR Computational astrophysics practical course. Open also for all students with interest in astronomy and astrophysics. (Note: empowering to participate is limited!)</p> <p>Constitutes a module for the Master course only together with two accompanying lectures.</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Knowledge of the Physics / B.Sc. Module &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo; advised.</p> <p>Empowering to participate is limited and is done in sequence of registration. Registration will be open between 01.10.2014 and 12.10.2014. To enroll, please send an e-mail to<a href="mailto:praktikum@astro.physik.tu-berlin.de">Astrophysik</a> with the keyword &quot;Praktikum&quot;</p>

a.SAP verarbeitet Remote sensing of planetary atmospheres (20103401)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Radiative transfer; prediction and interpretation of atmospheric observables; solar system planets and exoplanet atmospheres</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <div> <div> <p>ZIELGRUPPE:</p> <p>Eligible lecture of the module &bdquo;Advanced Astronomy and Astrophysics&ldquo; (Physics / Master). Open also for all students with interest in astronomy and astrophysics.</p> <p>&nbsp;</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Basic knowledge in Physics and Mathematics. Knowledge of the physics / B.Sc. Module &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo; advised.</p> </div> </div> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Current topics in nanophysics (20103911)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The goal of this seminar is to become familiar with breakthrough ideas and progress in the quickly developing field of physics at the nanoscale. Every week, one student is expect to talk about a different topic in that field that was published during the last year in a high-profile journal such as Nature or Science.</p> <p>Nobel Prizes in Solid State Physics: Every year, the Nobel prize in Physics is awarded for breakthroughs in modern physics, which are believed to be of immense importance to mankind. The goals of the students&apos; talks presented in this seminar are to introduce the theoretical concepts, experimental techniques and possible applications of the discoveries honored by the Nobel prize. In particular, we will focus on Nobel prizes which are based on solid state physics.</p>

a.SAP verarbeitet Advanced Atomic and Molecular Physics (20104701)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The course provides a deepended discussion of fundamental concepts in Atomic and Molecular Physics (quantum-mechanial description of atoms and molecules, and their interaction with electromagnetic fields) on the basis of relevant examples from different areas, e.g. optical, infra-red, and magnetic resonance spectroscopy.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Electronic Structure Methods and Applications (20105501)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The lecture aims to give a rigorous discussion of modern electronic structure methods and their applications in computational physics and quantum chemistry. We will derive the Hartree Fock equation and discuss practical aspects of the Hartree Fock method and the choice of basis sets.</p> <p>We will then move on to discussing configuration interaction, multireference methods, perturbation theory, density functional theory, semi-empirical, and combined quantum mechanical/molecular mechanical methods.</p> <p>&nbsp;</p> <p>The lecture is accompanied by a seminar that includes solving theory exercises and practical computer work using the Gaussian software.</p> <p>Practical computer work will include computations on systems such as water clusters, ions in water, and conjugated polyene systems.</p> <p>The lecture introduces modern electronic structure methods and their applications in physics and computational chemistry. The methods that will be discussed include Hartree Fock, configuration interaction, multireference methods, perturbation theory, density functional theory, and combined quantum mechanical/molecular mechanical methods. The lecture is accompanied by a seminar that includes solving theory exercises and practical computer work using the Gaussian software.</p>

a.SAP verarbeitet Fachdidaktik Physik (20106915)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0215bA1.2.1

0216aA1.5.1

0461aA1.2.1

0215aA.1.5.1

0215bA.1.2.1

0216aA.1.5.1

0461aA.1.2.1

a.SAP verarbeitet Aspekte fachdidaktischer Forschung (20107015)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0215bA1.2.1

0461aA1.2.1

0215bA.1.2.1

a.SAP verarbeitet Freies Experimentieren (20107211)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0215bA1.1.1

0215bA1.1.2

0461aA1.1.1

0461aA1.1.2

0215aA.1.5.2

0215aA.1.5.3

0215bA.1.1.1

0215bA.1.1.2

0216aA.1.5.2

0216aA.1.5.3

0244aA.1.1.2

0244aA.1.1.3

0244aA.1.1.4

0245aA.1.1.2

0461aA.1.1.1

0461aA.1.1.2

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>&nbsp;</p> <p><strong><strong>Inhalt:</strong>&nbsp;</strong></p> <p>In diesem Seminar werden Sie eigenst&auml;ndig in Gruppenarbeit eine Unterrichtseinheit zum Thema Klimawandel f&uuml;r den Besuch von Sch&uuml;ler*innengruppen im konzipieren und durchf&uuml;hren. Dies soll unter Ber&uuml;cksichtigung g&auml;ngiger Sch&uuml;lervorstellungen&nbsp;geschehen.</p> <p>Das hei&szlig;t, Sie werden in dem Seminar sowohl didaktische als auch fachliche Themen erarbeiten&nbsp;und das Thema Klimawandel f&uuml;r die Sch&uuml;ler*innen erschlie&szlig;en. An den beiden Praxistagen im Lehr-Lern-Labor (Termine unten) werden Sie die Lehr-Lern-Prozesse der Sch&uuml;ler*innen und auch die Ihrer Mitstudierenden&nbsp;beobachten und im Anschluss krititsch reflektieren. Hieraus ergeben sich Ansatzpunkte f&uuml;r die Verbesserung Ihres Unterrichtskonzeptes. Das Seminar finden <strong>alle zwei Wochen vierst&uuml;ndig</strong> statt, <strong>au&szlig;er dem letzten Termin</strong>, <strong>Termine s.u.</strong></p> <p><strong><strong>Hinweis:</strong></strong></p> <p><span style="color:rgb(0, 0, 0); font-family:arial,sans-serif; font-size:12.8128px">Bestandteil des Seminars sind u.a. zwei Termine, an denen Sch&uuml;ler*innen zu Besuch an der FU sind. Diese Termine sind: <strong>Fr, 08.06.2018, 08:30-13:00 Uhr Fr, 06.07.2018, 08:30-13:00 Uhr.</strong>&nbsp;Eine vollst&auml;ndige Teilnahme an beiden Terminen ist f&uuml;r die Studierenden zwingend erforderlich</span><span style="color:rgb(0, 0, 0); font-family:arial,sans-serif; font-size:12.8128px">&nbsp;f&uuml;r die aktive Teilnahme am Seminar. Eine &Auml;nderung der Termine ist nicht m&ouml;glich.</span>&nbsp;</p> <p><strong>Termine:</strong></p> <div style="color: rgb(34, 34, 34); font-family: arial, sans-serif; font-size: 12.8px;">Fr, 27.04.2018 10:00 - 14:00<br /> Fr, 11.05.2018 10:00 - 14:00<br /> Fr, 25.05.2018 10:00 - 14:00<br /> Fr, 08.06.2018 08:45 - 13:00<br /> Fr, 22.06.2018 10:00 - 14:00<br /> Fr, 06.07.2018 08:30 - 13:00</div> <div style="color: rgb(34, 34, 34); font-family: arial, sans-serif; font-size: 12.8px;"><span style="font-size:small">Fr, 13.07.2018, 10:00 - 12:00</span></div> <p><strong>Inhalt:</strong> In diesem Seminar werden Sie eigenst&auml;ndig in Gruppenarbeit eine Unterrichtsdoppelstunde auf Basis der Berliner Rahmenpl&auml;ne (Klasse 9/10) zum Thema SmartGrid f&uuml;r den Besuch von Sch&uuml;lergruppen im PhysLab konzipieren und durchf&uuml;hren. Dies soll unter dem Aspekt der Bildung f&uuml;r nachhaltige Entwicklung (BNE) geschehen.<br /> Das hei&szlig;t, Sie werden in dem Seminar neben der physikalischen Sichtweise auf das Thema auch gesellschaftskritische Fragen &uuml;berdenken und f&uuml;r die Sch&uuml;lerInnen erschlie&szlig;en.</p> <p>Am Praxistag im Sch&uuml;lerlabor werden Sie die Lehr-Lern-Prozesse der Sch&uuml;lerInnen beobachten und im Anschluss krititsch reflektieren. Hieraus ergeben sich Ansatzpunkte f&uuml;r die Verbesserung Ihres Unterrichtskonzeptes.</p> <p>Es ist geplant, dass das Seminar in Kooperation mit der Didaktik der Informatik durchgef&uuml;hrt wird. Daher werden Sie in der Gruppenarbeit mit Studierenden der Informatik zusammenarbeiten.</p> <p><strong>Hinweis:</strong> Am Praxistag im Sch&uuml;lerlabor m&uuml;ssen Sie mit ge&auml;nderten/ l&auml;ngeren Seminaranwesenheitszeiten rechnen.</p> <p>&nbsp;</p>
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Numerical methods for solving astrophysical problems in hydrodynamics, stellar dynamics, cosmic rays or dust physics related to current research at the Zentrum f&uuml;r Astronomie und Astrophysik. Studenst will write small programs as well as work with existing programs (written in Fortran90).</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <p>ANMERKUNGEN:</p> <p>Empowering to participate is limited and is done in sequence of registration! Please send for registration an e-mail to numerikum<a href="mailto:uebung-fu@astro.physik.tu-berlin.de">@astro.physik.tu-berlin.de</a> specifying the name and the time of the practical course (FU-Numerikum, Di 16-20).</p> <p>ZIELG RUPPE:</p> <p>Postgraduate practical course on astronomy and astrophysics. Practical part of the&nbsp; module &bdquo;Advanced Astronomy and Astrophysics&ldquo; (Physics / Master). One can choose &ndash; if possible &ndash; between the PR Astrophysical practical course and PR Computational astrophysics practical course. Open also for all students with interest in astronomy and astrophysics. (Note: empowering to participate is limited!)</p> <p>Constitutes a module for the Master course only together with two accompanying lectures.</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Programming knowledge is required to participate in this course. Knowledge of the Physics / B.Sc. Module &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo; advised.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Biophysics of Metalloenzymes (20109011)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Nature has recruited metal ions in a fascinating assortment of biological systems. About half of all proteins contain metal ions as ingredients of their cofactors. Remarkably, metalloenzymes show high rates for small molecule conversion reactions (H2O, H2, O2, CO, CO2, CH4), which are outstandingly important, for example, in renewable energy, medical, and industrial catalysis applications. Metalloenzymes are studied with a broad range of physical methods. The topic of the seminar is to provide insight into the biophysics of metalloenzymes with respect to thematic and methodological aspects and using examples from recent research.</p> <p>Possible themes for oral presentations (for example in catalysis, structure of metalloenzymes, research methods, theoretical approaches,</p> <p>applications) will be introduced during the first semester week, including further ideas of the students, and topics are distributed among the participants.</p> <p>The oral presentations (~20 min) should include a literature search (which will be cross-checked with me). The presentations are then given starting in the third semester week. Goals of the seminar are learning of techniques of scientific literature search and presentation of a scientific topic within a limited time range, as well as providing an overview on biophysical questions and applications.</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <p>Prerequisites for successful participation are giving of an oral presentation and frequent participation in the seminar.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Beschreibung <p>This course is intended for Mater Students who have not passed extended introductory courses to laboratory experiments during their Bachelor studies.</p> <p>In this case we strongly recommend the course before entering the Advanced Master Laboratory.</p> <p>Please note that at FU the Physics Bachelor comprises three basic and one intermediate laboratory course (16 + 8 ECTS).</p> <p>Depending on your experience you can choose between:</p> <ol style="list-style-type:lower-alpha"> <li>2 experiments in the Basic Lab (Electric Signals or Optics) and 3 courses in the Intermediate Lab (Zeeman effect, Scanning tunneling microscopy, Rayleigh scattering)</li> <li>4 experiments in the Intermediate Lab (HeNe-Laser, Zeeman effect, Scanning tunneling microscopy, Rayleigh scattering)</li> </ol> Kein Eintrag
Englische Beschreibung <p>This course is intended for Mater Students who have not passed extended introductory courses to laboratory experiments during their Bachelor studies.</p> <p>In this case we strongly recommend the course before entering the Advanced Master Laboratory.</p> <p>Please note that at FU the Physics Bachelor comprises three basic and one intermediate laboratory course (16 + 8 ECTS).</p> <p>Depending on your experience you can choose between:</p> <ol style="list-style-type:lower-alpha"> <li>2 experiments in the Basic Lab (Electric Signals or Optics) and 3 courses in the Intermediate Lab (Zeeman effect, Scanning tunneling microscopy, Rayleigh scattering)</li> <li>4 experiments in the Intermediate Lab (HeNe-Laser, Zeeman effect, Scanning tunneling microscopy, Rayleigh scattering)</li> </ol> <p>This course is intended for Mater Students who have not passed extended introductory courses to laboratory experiments during their Bachelor studies. In this case we strongly recommend the course before entering the Advanced Mater Laboratory. Please note that at FU the Physics Bachelor comprises two basic and one intermediate laboratory course (11 + 8 ECTS).</p> <p>Depending on your experience you can choose between:</p> <ol style="list-style-type:lower-alpha"> <li>2 courses in the Basic Lab (Electric Signals and Optics) and 3 courses in the Intermediate Lab (...)</li> <li>4 courses in the Intermediate Lab (...)</li> </ol>

a.SAP verarbeitet Computational Spectroscopy (20109201)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <div> <div> <p>This course teaches methods and algorithms to simulate molecular spectra.</p> <p>Simulation of spectra enables comparison, assignment and interpretation of experimentally obtained data such as:</p> <ul> <li>Infrared-spectra</li> <li>Raman-spectra</li> <li>Fluorescence (UV/Vis)</li> <li>NMR</li> </ul> <p>Examples will range from small molecules in gas phase to biomolecular systems.</p> <p>Recommended previous knowledge: molecular simulations and/or electronic structure theory</p> </div> </div> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Modern Quantum Electronics (20109301)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The future of information technology will be strongly linked to quantum physics while many details are still open. This fuels experiments on quantum phenomena in semiconductor based nanoelectronics to foster our understanding of realistic quantum circuits on a fundamental level.</p> <p>The lecture will impart the relevant concepts including a recapitulation of needed solid state physics. However, its focus will lie on the discussion of actual experiments aimed at the realization of semiconductor based quantum circuits. We will discuss topical experiments probing the coherent dynamics of single electrons and their spin states in semiconductor nanostructures, experiments aiming at the coherent coupling of distant quantum states, and experiments related to many body interaction in nanostructures.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <div> <div> <p>Over the last decades, magnetic nanoparticles have been the object of intense research activities driven both by basic research and their use in a wide range of applications. After an introduction to nanomagnetism and its occurence in nature, this lecture will give an overview of recent research on today&rsquo;s and future applications e.g. in medical theranostics, environmental care,&nbsp; and technology.</p> <p>&nbsp;</p> <p>In more detail, it will cover the following topics:</p> <p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &bull; Superparamagnetism and magnetic relaxation</p> <p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &bull; Ferrofluids</p> <p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &bull; Biomagnetism and magnetoreception</p> <p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &bull; Targeted drug delivery and hyperthermia cancer treatment</p> <p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &bull; Water purification</p> <p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &bull; High-density data storage devices</p> </div> </div> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Quantum information theory (20110401)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Information theory usually abstracts from the underlying physical carriers of information: There is no &quot;hard-drive information&quot; any different from &quot;newspaper information&quot;. This is because one type of information can be transformed into another one in a lossless fashion, and hence the actual physical carrier does not matter when it comes to thinking about what ways of processing of information are possible. Things change dramatically, however, if single quantum systems - such as trapped ions, cold atoms, or light quanta - are taken as elementary carriers of information. This course will give an introduction into what is possible pursuing this idea. We will discuss applications of quantum key distribution (allowing for the secure transmission of information), quantum computing (giving rise to computers that can solve some problems faster than conventional supercomputers), quantum simulation (allowing to simulate other complex quantum systems) and sensing devices. For this, we will develop the underlying quantum information theory, with notions of entanglement taking center stage. These applications are subsumed into what is now often called quantum technologies. Specific emphasis will finally be put onto elaborating on the intersection of quantum information theory on the one hand and condensed-matter physics on the other, where new perspectives arise.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Surface Science (20110701)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The lecture gives an introduction to the physical / chemical properties of surfaces and thin films and to the most important techniques that can be used to characterize surfaces.</p> <p>Topics introduced: Preparation of well-defined surfaces, Geometrical structure of surfaces, Electronic bands in solids and surface states, Magnetic thin films.<br /> Methods covered: Diffraction, Scannig Tunneling Microscopy, Electron Spectroscopy for Chemical Analysis, Spin-resolved Photoemission, Time-resolved Photoemission, Magneto-optical Kerr Effect, X-ray Magnetic Circular Dichroism.</p> <p>In the tutorial we will analyze simple data and discuss few articles.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The lecture introduces transport phenomena and transporters at the nano-scale in biological systems. The perspective is that of theoretical biophysics and bioinformatics. Topics that will be discussed include water dynamics, ions in solution, ion transport and ion transporters, ion selectivity, voltage gating.</p> <p>The lecture will be accompanied by an exercise class that will include practical computer work on ion transporters and discussions of this work.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Recent achievements in nanomagnetism (20110911)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung Kein Eintrag <p>How small can we make the smallest magnetic bit? &ndash; This is one of the crucial questions in the development of more powerful data storage media.</p> <p>The smallest magnetic moment you may think of, can be carried by a single electron or a single atom. However, the orientation of the magnetic moment is not defined without breaking symmetry. This requires some anisotropic environment. Furthermore, a magnetic bit needs to be stable over time, readable and writable. The challenge of creating the smallest stable bit is still on race and requires substantial research. In the last years, tremendous efforts with substantial advances have been made.</p> <p>In this seminar, the students will present papers on the recent literature. The goal is to gain an understanding of the physical basics and measurement techniques and to discuss future prospects.</p> <p>&nbsp;</p>
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>ZIELGRUPPE:</p> <p>Eligible lecture of the module &bdquo;Advanced Astronomy and Astrophysics&ldquo; (Physics / Master). Open also for all students with interest in astronomy and astrophysics.</p> <p>&nbsp;</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Basic knowledge in Physics and Mathematics. Knowledge of the physics / B.Sc. Module &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo; advised.</p> <p><br /> INHALT:</p> <p>Microscopic physical and chemical processes in the interstellar medium, radiative transfer, heating and cooling rates, interstellar dust, shock waves. Composition and distribution of the interstellar medium (ISM). Stability of interstellar clouds - star formation.&nbsp;</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>ZIELGRUPPE:</p> <p>Eligible lecture of the module &bdquo;Advanced Astronomy and Astrophysics&ldquo; (Physics / Master). Open also for all students with interest in astronomy and astrophysics</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Basic knowledge in Physics and Mathematics. Knowledge of the physics / B.Sc. Module &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo; advised.</p> <p>INHALT:</p> <p>Thermonuclear fusion of light nuclei is the process by which the stars produce energy. In the sun a complex series of fusion reactions results in the fusion of four hydrogen nuclei to helium. Thereby, the mass difference is converted into energy. The necessary reaction conditions are maintained by the balance between the gravitational pressure and the inner gas or plasma pressure. At the end of the star development, when the fuel is exhausted, depending on the mass of the star stands a white dwarf, a neutron star or a black hole. On earth there are basically two possibilities to generate thermonuclear fusion with a positive energy balance. Inertial fusion is based on the ignition of a small fuel pellet. For a short moment the plasma pressure is balanced by the inertia of the fuel mass itself. To avoid hydrodynamic instabilities the energy has to be supplied very symmetrically. Besides, the pellet has to have a minimum size to fulfill the reaction requirements. But it must not become too large because the produced energy has to remain controllable. Magnetic fusion is based on the stationary confinement of a fusion plasma by strong magnetic fields. In contrast to inertial fusion which produces conditions similar to those in the core of the sun, magnetic fusion requires significantly higher temperatures of about 100 Mio Kelvin. However, the plasma pressure lies only in the range of a few atmospheres. Leading experiments, aiming at producing burning fusion plasmas for the first time, are the National Ignition Facility (NIF) in the US and the ITER experiment in the south of France.</p> <p>The lecture introduces the basics of thermonuclear fusion. Starting from the description of the fusion processes in the stars and their life cycle to the point of supernovae, which are made responsible for the synthetisation of heavy elements, the possibilities to employ fusion as an energy source are discussed. Many physical processes, as they can be observed in these laboratory plasmas, are also important for understanding of the phenomena in the stars.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Den Zugang zu Bildung, Abschl&uuml;ssen, Universit&auml;ten und somit wissenschaftlichen Karrieren haben sich Frauen und soziale Bewegungen erst im Laufe des 19. Jahrhunderts erk&auml;mpft. Die M&ouml;glichkeit, Wissenschaft zum Beruf zu machen, ist alles andere als selbstverst&auml;ndlich und das Ergebnis zahlreicher Bem&uuml;hungen von Pionierinnen, deren Biografien wir in diesem Seminar genauer kennenlernen werden.</p> <p>Dabei werden die gesellschaftlichen Kontexte der Wissenschaftlerinnen - wie die Geschlechterrollen ihrer jeweiligen Zeit, die politischen Verh&auml;ltnisse oder pers&ouml;nliche Flucht- und Migrationserfahrungen - auf ihren Einfluss auf ihre Entwicklung und den wissenschaftlichen Werdegang der Protagonistinnen hin untersucht und in Zusammenhang mit aktuellen Debatten gebracht.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Kollektive Schwingungen freien Elektronen in Metallen f&uuml;hren zu einzigartigen elektromagnetischen Anregungen, die Plasmonen genannt werden. In diesem Seminar werden wir einige Anwendungen der Plasmonik diskutieren. Die Aufl&ouml;sungsgrenze der optischen Spektroskopie wird durch Plasmonik in den Bereich unterhalb des Abbeschen Beugungslimits erweitert und es entstehen neue M&ouml;glichkeiten zur Untersuchung einzelner Molek&uuml;le und Nanosysteme. Wir werden uns auf die Wechselwirkung von Plasmonen mit nanostrukturierten Materialien konzentrieren und Effekte wie plasmonverst&auml;rkte Spektroskopie, Superlokalisierung usw. besprechen.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet NMR spectroscopy and imaging (20112301)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Titel NMR spectroscopy and imaging NMR-Spektroskopie und -Bildgebung
Englische zusätzliche Informationen <p><strong>Dates:</strong><br /> Lecture: July 23 - August 3, 9:30 - 12:30 daily<br /> Practice/experimental part: afternoon sessions<br /> <strong>Organizational meeting: July 16, 14:00 - 15:00</strong><br /> Physics department, Arnimallee 14, Seminar-Room 1.3.21 (T1)<br /> <br /> <br /> <strong>Location: </strong><br /> FMP, Campus Buch, Robert-R&ouml;ssle-Str. 10, 13125 Berlin</p> <p><u>Lecture:</u> 07.02.-28.02.2014 9:30 - 12:30 daily<br /> <u>Practice/experimental part:</u> afternoon sessions: 12:30 - 16:30 daily<br /> <br /> <u>Location:</u><br /> <strong>FMP small seminar room (B1.14), ground floor<br /> Campus Buch, Robert-R&ouml;ssle-Str. 10, 13125 Berlin</strong></p>
Kapazität 0 8

a.SAP verarbeitet Festkörperphysik (20113501)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Inhalt:</p> <p>o Bindungsverh&auml;ltnisse im Festk&ouml;rper</p> <p>o Kristallgitter, Kristallstrukturbestimmung, R&ouml;ntgenbeugung, reziprokes Gitter</p> <p>o Gitterschwingungen, spezifische W&auml;rmekapazit&auml;t von Gitterschwingungen, Einstein-Modell, Deybe-Modell</p> <p>o Elektronen im Festk&ouml;rper, freies Elektronengas im periodischen Gitter, W&auml;rmekapazit&auml;t von Metallelektronen</p> <p>o Bandmodell, quasi-freie Elektronen, stark gebundene Elektronen</p> <p>o elektrische Leitf&auml;higkeit von Metallen</p> <p>o Halbleiter, p-n-&Uuml;bergang</p> <p>o Magnetismus</p> <p>Inhalt: o Bindungsverh&auml;ltnisse im Festk&ouml;rper o Kristallgitter, Kristallstrukturbestimmung, R&ouml;ntgenbeugung, reziprokes Gitter o Gitterschwingungen, spezifische W&auml;rmekapazit&auml;t von Gitterschwingungen, Einstein-Modell, Deybe-Modell o Elektronen im Festk&ouml;rper, freies Elektronengas im periodischen Gitter, W&auml;rmekapazit&auml;t von Metallelektronen o Bandmodell, quasi-freie Elektronen, stark gebundene Elektronen o elektrische Leitf&auml;higkeit von Metallen o Halbleiter, p-n-&Uuml;bergang o Magnetismus</p>

a.SAP verarbeitet Materials concepts for solar cells (20114501)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>The course gives a comprehensive introduction into the principles and materials concepts of solar cells. The four materials concepts are based on large homogeneous crystals (c-Si), sophisticated epitaxial layer systems (III-V semiconductors), semiconducting layers on foreign substrates (thin-film solar cells, a-Si:H, CdTe, chalcopyrites, kesterites) and nanocomposites (quantum dot layers, dye-sensitized solar cells, organic solar cells, photonic structures in solar cells). Lectures will be about basics of solar cells, recombination processes, passivation of defects, charge-selective and ohmic contacts, efficiency limitations and their relation to the properties of the different materials and combinations of materials. Special attention will be paid to a promising newcomer in the field, the class of hybrid organic-inorganic metal halide perovskites.</p> <p>This course illuminates the general principles of solar cells, explains related materials demands and gives an introduction into the four classes of materials concepts for solar cells: solar cells based on crystals of silicon, epitaxial layer systems of III-V semiconductors, thin-film absorbers on foreign substrates, and nano-composite absorbers.</p>

a.SAP verarbeitet Advanced Biomolecular Simulations (20115111)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Practical computer course in which molecular simulation techniques will be applied to example problems. Topics covered: Molecular dynamics simulations, enhanced sampling methods, analysis of observables and computation of&nbsp; properties.</p> <p>This course teaches advanced methods of biomolecular simulations by hands-on applications. Combined with an introduction to the theory, we will perform practical computer simulations of representative biophysical examples such as conformational transitions or proton transfer reactions in proteins. We will employ different enhanced sampling techniques, such as - umbrella sampling - replica exchange - metadynamics</p>

a.Absage verarbeitet Ultrafast Spectroscopy and Nonlinear Optics (20115501)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Dozent Kein Eintrag

Albrecht Lindinger

a.Absage verarbeitet Ultrafast Spectroscopy and Nonlinear Optics (20115502)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Dozent Kein Eintrag

Albrecht Lindinger

a.SAP verarbeitet Methods of Molecular Simulations (20115901)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>This course presents optimisation and standard sampling techniques for molecular simulations, complementing &quot;Computational Molecular Physics&quot; course for analysis of thermodynaic and kinetic properties.:</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Themen der Biophysik I (20116011)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0090cB1.1.1

0090dA2.1.1

0090dA2.3.1

0186bB1.2.1

0216bA1.6.1

0090cB.1.1.1

0090dA.1.9.1

0186bB.1.2.1

a.SAP verarbeitet Kern- und Elementarteilchenphysik (20116101)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <div> <div> <p>Inhalte:</p> <p>1. Einf&uuml;hrung, Bedeutung der Kernphysik</p> <p>2. &Uuml;berblick relativistische Mechanik</p> <p>3. Grundlagen - Terminologie</p> <p>4. Eigenschaften der Atomkerne</p> <p>5. Kernmomente, Gamma-Strahlung, Hyperfeinwechselwirkung</p> <p>6. &Uuml;berblick Standardmodell, Modell des Protons</p> <p>7. Kernkr&auml;fte, Kernmodelle</p> <p>8. Kernumwandlungen: Alpha-Zerfall, Beta-Zerfall</p> <p>9. Kernreaktionen</p> <p>10. Wechselwirkung von ionisierender Strahlung mit Materie</p> <p>11. Experimentelle Aspekte</p> <p>12. Einf&uuml;hrung in die Elementarteilchenphysik: Parit&auml;t, Feynman-Diagramme, ...</p> <p>13. Starke Wechselwirkung</p> <p>14. Schwache Wechselwirkung</p> <p>15. Elektromagnetische Wechselwirkung</p> <p>16. Higgs-Boson</p> <p>17. Neues von LHC (falls sich im Laufe der Vorlesung etwas Bedeutendes ergibt)</p> <p><strong>Voraussetzungen</strong>: Quantenmechanik; Dar&uuml;ber hinaus wird empfohlen, den Atomphysik-Teil der Vorlesung &quot;Atom- und Molek&uuml;lphysik&quot; geh&ouml;rt zu haben.</p> </div> </div> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Einführung in die Struktur der Materie 1 (20116407)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Quantenmechanisches Weltbild: Historischer Erkenntnisweg anhand ausgew&auml;hlter Experimente (wie z. B. Schwarzer K&ouml;rper, Fotoeffekt, Franck-Hertz-Versuch, Doppelspaltversuch, H-Spektrum, Stern-Gerlach-Experiment), Messprozess, stat. Interpretation, Unsch&auml;rferelation, Schr&ouml;dinger-Gleichung und Materiewellen (Eigenschaften von Materiewellen, Energiequantisierung)</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <div> <div> <p>Die Veranstaltung bildet zusammen mit der LV 090cA1.2.3 die erste H&auml;lfte des Moduls &quot;Einf&uuml;hrung in die Struktur der Materie&quot;</p> <p>&nbsp;</p> <p>Zus&auml;tzliche Informationen f&uuml;r Studenten</p> <p>Zielgruppe: Studierende Lehramt Physik im 4. Semester</p> <p>&Uuml;bungen: Die aktive und regelm&auml;&szlig;ige Teilnahme an den &Uuml;bungen ist Pflicht.</p> <p>Nachweis: Das Teilmodul wird bescheinigt, wenn der Nachweis der aktiven und regelm&auml;&szlig;igen Teilnahme an den &Uuml;bungen vorliegt.</p> <p>Leistungspunkte: 3 LP</p> <p>Voraussetzungen: keine, empfohlen Grundlagen der Experimentalphysik 1+ 2 (f&uuml;r LAK und Meteo), Mathematische Erg&auml;nzungen 1 + 2</p> <p>Anmeldung: im Campus Management und im KVV: <a href="https://kvv.imp.fu-berlin.de/">https://kvv.imp.fu-berlin.de/</a> (beide erforderlich!)</p> </div> </div> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Theoretische Physik 2 für Lehramtskandidaten (20116701)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p>Die Einteilung der Uebungsgruppen erfolgt in der 1. Woche der Vorlesungszeit.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Demonstrationspraktikum II (20116811)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0215bA1.4.2

0216aA1.3.1

0215bA.1.4.2

a.SAP verarbeitet Demonstrationspraktikum II (20116830)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0215bA1.4.1

0216aA1.3.2

0215bA.1.4.1

a.SAP verarbeitet Plasma Astrophysics (20117701)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Theoretical basics of the plasma description, magnetic fields in the universe, magnetic reconnection, magnetosphere of the Earth, plasma turbulence, turbulent dynamo, plasma</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <p>ZIELGRUPPE:</p> <p>Eligible lecture of the module &bdquo;Advanced Astronomy and Astrophysics&ldquo; (Physics / Master). Open also for all students with interest in astronomy and astrophysics.</p> <p>VORAUSSETZUNG:</p> <p>Basic knowledge in Physics and Mathematics. Knowledge of the physics /B.Sc. Module &bdquo;Einf&uuml;hrung in die Astronomie und Astrophysik&ldquo; advised.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Submodul

0215bA1.1.1

0215bA1.1.2

0461aA1.1.1

0461aA1.1.2

0215aA.1.5.2

0215aA.1.5.3

0215bA.1.1.1

0215bA.1.1.2

0216aA.1.5.2

0216aA.1.5.3

0244aA.1.1.2

0244aA.1.1.3

0244aA.1.1.4

0245aA.1.1.2

0461aA.1.1.1

0461aA.1.1.2

a.SAP verarbeitet Advanced Optics (20121201)

Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>This lecture course will provide an introduction into principles of modern optics, including applications in science and daily life. Questions that will be addressed are for example: What are light waves and light rays? How can we describe light propagation in matter? Why are evanescent waves useful in touch pads? What is the diffraction limit and how can it be overcome? What is so special about laser light? How can ultrashort laser pulses take movies of the vibration of molecules?</p> <p>&nbsp;A rough outline of the lecture course is as follows:</p> <ul> <li>From Maxwell equations to optics</li> <li>Plane waves: reflection, refraction and diffraction</li> <li>Light rays: eikonal and geometrical optics</li> <li>Coherent and incoherent light</li> <li>Laser fundamentals</li> <li>Femtosecond and nonlinear optics</li> </ul> <p>Ultrafast Spectroscopy of Advanced Materials<br /> <br /> Future technological progress relies on the development and functionality of advanced materials for applications in solar cells, optoelectronics or ultrafast data processing. However, in most cases the functionality of these devices is based on the structural and electronic properties of&nbsp;<strong>interfaces</strong> between different materials, which define the physical processes like the rate of charge or energy flow in the functional element. Naturally occurring on ultrafast timescales, a detailed understanding of the fundamental processes requires femtosecond (1 fs = 10^(-15) s) time-resolved spectroscopic techniques. In our lecture, we will introduce state-of-the-art ultrafast spectroscopic techniques based of fs&nbsp; table-top and free-electron lasers. On this basis, we will present most recent progress in the understanding of non-equilibrium physics of advanced condensed matter systems, ranging from low-dimensional structures to inorganic/organic hybrid systems, and superconductors.</p>
Feld Evento Lehrplanung Operationen
Englische Beschreibung <p>Der Theorieteil findet als zweit&auml;giges Blockseminar im Vorfeld des Praxisteils statt.</p> <p>Der Praxisteil findet in den unten angegebenen Zeitr&auml;umen t&auml;glich von ca.</p> <p>9 bis 15 Uhr statt. Die Pr&auml;senszeiten f&uuml;r die Teilnehmerinnen und Teilnehmer w&auml;hrend des Praxisteils werden in den Einf&uuml;hrungsveranstaltungen festgelegt.</p> <p>Im Theorieteil der Lehrveranstaltung wird die Arbeit von Sch&uuml;lerlaboren vorgestellt und diskutiert in welcher Weise diese den Schulunterricht sinnvoll erg&auml;nzen. Au&szlig;erdem werden didaktisch-p&auml;dagogische Grundlagen des Physikunterrichts, in Vorbereitung auf die Praxisphase, erarbeitet und diskutiert.</p> <p>Im Praxisteil betreuen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst Sch&uuml;lergruppen. Die hierbei auftretenden Lehr-/Lernprozesse werden beobachtet und anschlie&szlig;end kritisch reflektiert.</p> <p>Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, den Studierenden zus&auml;tzliche, &uuml;ber den Rahmen der Schulpraktika hinausgehende Erfahrungen im eigenen Unterrichten zu erm&ouml;glichen und diese beim Rollenwechsel vom Lernenden zum Lehrenden zu unterst&uuml;tzen.</p> Kein Eintrag
Englische zusätzliche Informationen <p>Theorieteil: Findet w&auml;hrend der Einf&uuml;hrungsveranstaltungen (Pflichttermine!) statt.</p> <p>Praxisteil: Eine Woche im unten angegebenen Zeitraum von ca. 9-15 Uhr. Die Pr&auml;senszeiten werden in der Einf&uuml;hrungsveranstaltung festgelegt.</p> <p>Kontakt: Ren&eacute; Dohrmann, Email: <a href="mailto:rene.dohrmann@fu-berlin.de">rene.dohrmann@fu-berlin.de</a>, Tel.: 03083860821</p> Kein Eintrag

Noch nicht publizierte Kurse

Status LV Kursname
a.Absage verarbeitet 20115501 Ultrafast Spectroscopy and Nonlinear Optics
a.Absage verarbeitet 20115502 Ultrafast Spectroscopy and Nonlinear Optics
a.Erneut änderbar 20106611 Vorbereitungsseminar Fachbezogenes Unterrichten (Schulpraktische Studien im Fach Physik)

In Evento fehlende Veranstaltungen

LV Kursname

In Evento Fehlende Begleitveranstaltungen

LV Kursname

Im Lehrplanungssystem fehlende Veranstaltungen

Status LV Kursname
a.Absage verarbeitet 20102811 Science in Review
a.Absage verarbeitet 20111001 Gravitational Wave Astronomy
a.Absage verarbeitet 20115411 Molecular Biophysics - Theory and Experiment